Narbenbehandlung

Das Narbengewebe entsteht aus vermehrten Fibrinfasern. Wie bei einer Naht eines Stoffes binden dort Fibrinfasern die Gewebeseiten zusammen und es führt zu einer Verdickung. Durch die vermehrte Bildung von Fibrinfasern werden Nervenimpulse unterbrochen und enerviert dieses Gewebe nicht mehr. Daher ist es wichtig, dass eine Narbenentstörung stattfinden. Siehe dazu auch: Pneumatron