Mein Name ist Rosemarie! Ich bin Mutter von 3 Kinder (Jahrgänge 1992, 1995, 2002). Jedes meiner Kinder lehrte mich durch sein Schicksal Grundsätzliches für mein Leben. (meine Jüngste verfasste etwas davon in ihrem Schulprojekt: Kurz-Biographie meiner Familie, zu kaufen über mich.)

Mein Wissens- und Forschungsdrang ermöglichte mir drei unterschiedliche Berufsausbildungen und Berufe auszuüben. Meinen Traumberuf habe ich dennoch in meinen jüngen Jahren erlernen dürfen. Aufgewachsen in einer Familie, wo Geistheilung und Schamanismus zum Alltag gehörten, durfte ich mich bereits in jungen Jahren mit aussersinnlichen Wahrnehmungen, der Betrachtung von Krankheitssymptomen aus geistiger Sicht und den verschiedensten Facetten menschlicher Kreativität befassen. Die heilbringende Verbindung von Schulmedizin mit spiritueller Heilkunde ist mein Ziel.

Von der Gastronomie und Hotelmanagement, vorbei an meine 3-jährige juristische Ausbildung und 9-jährige Tätigkeit in einer Anwaltskanzlei kam ich 1995 zur Schul- und Naturmedizin.

Meine Ausbildung zur Naturmedizinerin erfolgte an den Deutschen Paracelsus Schulen aus Heilbronn /D, wonach ich mehrere Jahre nach bestandener Prüfung in Raum Würzburg, Tübingen, Stuttgart und Heilbronn angehende Heilpraktiker unterrichtete. Seit 1999 Weiterbildung in Biochemie und Homöopathie, Myoreflextherapie, Ernährungslehre.

In Deutschland nehmen nur die Gesundheitsämtern die Überprüfungen der Naturheilpraktiker ab. Die Schulen boten jedoch die besten Prüfungsvorbereitungen an.

Im Jahre 2000 Ausbildung in Meditation & Seelenwissenschaft beim ZEN-Meister.

Seit 2004 bin ich Autorin und schreibe in verschiedenen medizinischen Zeitschriften.

Seit 2007 für 2 Jahre Geschäftsführerin Schweizer Verband Medizinischer Masseure.

Seit 2009 habe ich ein Patent beim Institut für Geistiges Eigentum IGE Bern für den Kinesiologischen Parcours. Von der Eidgenössischen Gesundheitskasse EGK im Juni 2010 in Vulpera-Tarasp / GR aufgestellt. Übungen aus den kinesiologischen Testverfahren basierend auf die Meridianlehre gewähren einen Einfluss auf die Funktionalität der Organe.

Zwischen 2009 - 2012 arbeitete ich mit Dr. med. Beat Unternährer in der Sonnmatt Privatklinik, Kurhotel und Residenz. Ein grossartiger Arzt mit viel Courage und noch mehr Engagement für die Komplementärmedizin.

Im Jahre 2011 absolvierte ich im Rahmen der Atlantic University Virginia USA eine Ausbildung beim Prof. Phil. Henry Reed. Schwerpunkte der Ausbildung: Intuitives Herz, Traumarbeit, Psychologie, Psyche und Telepathie, spirituelle Begleitung.

Im Jahre 2014 war ich Prüfungsexpertin für die eidg. dipl. Naturheilpraktiker TEN (Traditionelle Europäische Naturheilkunde)
Im selben Jahr absolvierte ich auch das Zertifikat SVEB 1 (Schweizer Verein für Erwachsenen Bildung)

Im Laufe meinen umfangreichen Tätigkeitsfelder erkannte ich immer mehr, dass der Mensch eine Genialität, eine Macht besitzt, die unerschöpflich ist, alles weisst, wenn diese Intelligenz uneingeschränkt und frei sich ausdrücken darf.

 

"klein Gedrucktes"

Bereits in jungen Jahren gehörten zu meiner Lektüren, Edgar Cayce, C. G. Jung, S. Freud, Alice Bailey, Franz Bardon, A. D. Jonas, u. viele mehr.

Auch wuchs ich in einer Familie auf, wo Geistheilung und Schamanismus selbstverständlich sind. Mein Vater als Halbindianer heilte mit der Kraft seiner Hände und seines Geistes.

Um die Sprache des Körpers immer besser zu verstehen, deuten zu können und diese dann erst verständlich für andere zu machen, studierte ich zunächst die Schulmedizin und schliesslich verschiedene Formen der natürlichen Anwendungen aus der Naturmedizin. Denn lindernde Massnahmen sind unerlässlich um die geistigen Fähigkeiten unbeeindruckt des körperlichen Geschehens zu beherrschen und zu entwickeln.

Meine Berufung mit 14 Jahren habe ich zu meinem Beruf gemacht.Seit 1997 bin ich Naturheilpraktikerin. Immer mehr Menschen fragten nach Literatur oder nach genau diesem besonderen Instrument, welche meine Arbeit prägte. So entstand der ICH BIN Code.

 

Ziel meiner Arbeit ist es, einen klaren Raum zu schaffen, in denen Menschen sich selbst, ihrer inneren Weisheit und ihrem verborgenen Wissen begegnen können. Wo die Sprache des Körpers als Geschenk für spirituelle Entwicklungsprozesse erkannt und umgewandelt wird.

Denn sobald der Körper in seiner Sprache verstanden wird, verschwindet die Krankheit. Ein Dialog mit der Körpersprache auf dem Weg des Verständnisses, der Heilung und zur inneren Stimme des Herzens beginnt. Dieser Dialog eröffnet die "Kiste der Pandora", wo all unser Wissensschatz, unsere grösste Kreativität, unsere verborgenen Visionen über wer WIR sind aufzeigt, wo Tatkraft und Mut uns herausfordern über die bekannten 10% unserer geistigen Tätigkeit zu agieren.

Meine Fähigkeiten ob erworben, geschenkt oder mitgebracht bringe ich in meiner Arbeit ein.

Ich freue mich und begrüsse die Begegnung mit Ihnen.