L.I.F.E. - Biophysikalische Regulationstechnik / Bioresonanz

Resonanzfrequenz

Alle Substanzen besitzen Ihre eigene Schwingungs- und Resonanzfrequenz. Lebende Systeme verstoffwechseln permanent unterschiedlichste Substanzen und Dosierungen. Durch Körperreaktion auf verschiedene elektrische Frequenzen können Abweichungen von der physiologischen Ebene frühzeitig erkannt werden.

Das LIFE Verfahren ist eine Behandlung aus der russischen Raumforschung. Es diente dazu die Astronauten vor ihrem langjährigem All-Aufenthalt auf mögliche Krankheiten, Dispositionen energetisch zu untersuchen und in das morphologische Energiefeld als Individuum ins Messsystem zu speisen.

Das LIFE kann individuelle Frequenz-Schwingungs-Bild analysieren und arbeitet auf dieser Grundlage mit verschiedenen Regulationsverfahren. Die Frequenzanalyse verspricht zu einem Instrument der ganzheitlichen, modernen Naturtechnik zu werden. Erfolgsversprechend scheint sie bei langwierigen, oft chronischen Erkrankungen zu sein

Bioresonanz LIFE kann vielfach bei der Entdeckung von Unverträglichkeiten, Organschwächungen, Giftstoffen, Entzündungsvorgängen oder sonstigen Veränderungen, die krankmachende Ursache sind, helfen.

So bietet LIFE oftmals die Basis für einen individuellen Behandlungsplan, der alle geeigneten schulmedizinischen, homöopathischen und alternativen Maßnahmen mit berücksichtigen soll. Es besteht die Möglichkeit, dass das lebende System wieder in gesunde Zustände zurückschwingt. Auch für Präventionen und Prophylaxe ergeben sich völlig neue Perspektiven.

ich erkläre die Wirkung von L.I.F.E. Bioresonaz so:

Der Samen einer Karotte hat um sich herum bereits das Energiefeld einer Karotte. Das heisst, dass wenn es in die Erde gesetzt wird, nicht daraus auf einmal eine Rose wird. Woher weiss das der Samen? Es ist das ihm umliegende Energiefeld oder Aura, das der Karotte sein Aussehen und Wirkung gibt. So ist es mit jeder Zelle, mit jedem Organ, mit jedem Menschen und jedem Wesen. Jeder hat ein ihn umgebendes Energiefeld. Dieses Energiefeld wird jedoch von der Umwelt, von der ihm zugführten Energie (mentalen oder physischen in Form von Nahrung) gespeist.

Wir wissen, dass gutes Zureden eine Pflanze oder Gemüse zu grösserem Wachstum führt. Aber auch, dass saures Wasser die Karotte zwar immer noch Karotte werden lässt, aber nicht zu einer ganz so schönen. Die Bioresonanz unterstützt genau dieses Energiefeld, es gleicht Schwingungen aus, ergänzt dort wo Mangel besteht und fördert die Gesundheit.

Konkret zum Verlauf:

Umelt-Wissenschaftler könnten feststellen, dass ein Komet auf die Erde zusteuert. Sie sind im Bilde wie gross, zu welchem Zeitpunkt (wieviele Jahre) und wo auf der Erde es einschlagen würde. Aufgrund diesen Angaben würden sie der Bevölkerung die vorsichtige Aussage machen, sodass entsprechende Massnahmen ergriffen werden können.

Die Menschen auf der Erde würden in diesem Falle das "bedrohte" Gebiet entweder für einen Notfall versorgen oder evakuieren, desweiteren eine Waffe bauen um das Komet vom Kurs abzubringen oder es zu zerstören.

In der Vorstellung, dass der Körper die Erde darstellt mit dem umgebenden Energiekörper, und der Wissenschaftler in diesem Fall das den Menschen umgebende Energiesystem darstellt, dabei die Zellen den Menschen und das Komet dem Symptom gleichzusetzen sind, agieren die Zellen entsprechend den Menschen auf Erden. Durch Botenstoffe (Neurotransmitter) unseres sensiblen Energiekörpers wird unser Immunsystem in Bereitschaft gesetzt auf das Symptom (drohende Komet) zu reagieren. Das LIFE erfasst dieses "Komet" als Hilferuf des Körpers bis zu 6 Jahre im Voraus.

Laut der Frequenzanalyse des LIFE-Systems (Bioresonanz) und meiner langjährigen persönlichen Erfahrung ist eine mögliche energetische Verdachtsdiagnose zwischen 6-1,5 Jahren aus 40 verschiedenen Programmen im Voraus möglich. Ein gut ausgebildeter Therapeut vermag die "Aussagen" dieses Gerätes sinnvoll verstehen und sowohl zu präventiven sowie auch therapeutischen Zwecken gebrauchen.